News

News aus der Re­gion Ruhr und Ostwest­falen-Lippe

Mittel­stand-Digital Zentrum Ruhr-OWL präsen­tiert sich auf größter Indus­trie­messe der Welt

Angebote und Erfolgs­ge­schichten

Hannover Messe 2022

Halle 11, B 29

Das Mittel­stand-Digital Zentrum Ruhr-OWL wird seine Angebote und Erfolgs­ge­schichten auf der Hannover Messe 2022 präsen­tieren. Das Zentrum ist Teil des OWL-Gemein­schafts­standes (Halle 11, B 29), der von der OstWest­fa­len­Lippe GmbH, owl maschi­nenbau und dem it´s OWL Clus­ter­ma­nage­ment orga­ni­siert wird. Hier zeigen 25 Unter­nehmen, Forschungs­ein­rich­tungen und Netzwerke neue Forschungs­an­sätze und Lösungen für die Produk­tion der Zukunft. Zwei Demons­tra­toren verdeut­li­chen beim Mittel­stand-Digital Zentrum die Vorteile von Industrie 4.0 und Künst­li­cher Intel­li­genz. Auch im Kongress­pro­gramm der Messe stellen Expert:innen des Zentrums Lösungen und Ansätze vor.

„Der Mittel­stand ist das Rückgrat der deutschen Wirt­schaft“, so Zentrums­leiter Josef Kamphues (Fraun­hofer IML). „Ihn zukunfts­fest zu machen und neue Tech­no­lo­gien in die Betriebe zu bringen, wird in den kommenden Jahren entschei­dend sein.“ Wie das gehen kann, zeigt das Mittel­stand-Digital Zentrum Ruhr-OWL auf der dies­jäh­rigen Hannover Messe – konkret, greifbar und machbar.

Foto: Mittel­stand-Digital Zentrum Ruhr-OWL

Wie können die Abläufe optimiert werden?

Services für alle Unter­neh­mens­be­reiche

So stellte Digital in NRW in Koope­ra­tion mit den Logis­tik­pla­nern des Fraun­hofer IML nicht allein andere Lager- und Stap­ler­tech­niken vor, prüfte unter­schied­liche Anord­nungen und entwi­ckelte ein neues Layout, sondern unter­suchte auch, an welchen Schnitt­stellen welche Digi­ta­li­sie­rungs­maß­nahmen möglich und sinnvoll sind. Die Grund­lagen dafür wurden im Rahmen einer Poten­zi­al­ana­lyse und verschie­dener Workshops gelegt: In enger Abstim­mung mit dem Unter­nehmen und Mitar­bei­tenden unter­schied­li­cher Abtei­lungen gingen die Projekt­be­tei­ligten den aktuellen Prozessen in einer IST-Analyse auf den Grund. Wie können die Abläufe optimiert werden? An welchen Stellen bringen Digi­ta­li­sie­rungs­maß­nahmen Mehrwerte mit sich? Wo gibt es Medi­en­brüche? Wo liegen wichtige Schnitt­stellen? „Dabei ist es wichtig, sich nicht nur auf das Lager selbst zu fokus­sieren, sondern auch die vorge­la­gerten Prozesse zu berück­sich­tigen“, betont Simon Lech­ten­berg. „Und einige von diesen sind bei WKT noch papier­ba­siert, viele Infor­ma­tionen zur Lager­po­si­tion oder zum Waren­aus­gang werden nicht digital erfasst.“

Zusam­men­ar­beit mit dem Mittel­stand-Digital Zentrum Ruhr-OWL

Hautnah erlebbar: Intel­li­gente Fehler­ana­lyse und VR in der Ausbil­dung

Zwei Demons­tra­toren machen außerdem beispiel­haft greifbar, welchen Nutzen Unter­nehmen aus der Zusam­men­ar­beit mit dem Mittel­stand-Digital Zentrum Ruhr-OWL ziehen können.

Am KI-Wasser­kreis­lauf-Demons­trator werden etwa die Poten­ziale deutlich, die Künst­liche Intel­li­genz in der Fehler­prä­ven­tion und -analyse von Flüs­sigstoff­kreis­läufen bieten kann. „So können Service­tech­niker:innen etwa in komplexen Rohr­lei­tungs­sys­temen ziel­si­cher Fehler aufspüren und beheben, ohne lang suchen zu müssen,“ erklärt Nissrin Perez (Fraun­hofer IOSB-INA).

Außerdem können Stand­be­su­cher:innen in die virtuelle Realität abtauchen und zwei „Serious Games“ auspro­bieren, die in der Ausbil­dung einge­setzt werden können. Bei den Spielen handelt es sich zum einen um den Kommis­sio­nier-Simulator „PickNick“. Hier können Kunden­auf­träge in einer Lage­rum­ge­bung zusam­men­ge­stellt werden, um so Abläufe und Regeln zu trai­nieren. Zum anderen können die Spieler:innen mit „Incoming Goods“ testen, ob sie neu im Lager einge­gan­gene Waren ordnungs­gemäß prüfen können. Auch hier steht der Lern­ef­fekt im Zentrum: „In einem Bereich, in dem die Mitar­bei­ter­fluk­tua­tion hoch ist und Zeit­ar­beits­firmen omni­prä­sent, ließe sich mit dem Spiel unge­schultes Personal schnell für neue Aufgaben quali­fi­zieren“, fasst Simon Lech­ten­berg (Fraun­hofer IML) zusammen.

Expert:innen des Zentrums

Aktiv im Kongress­pro­gramm

Darüber hinaus sind die Expert:innen des Zentrums im Kongress­pro­gramm der Hannover Messe 2022 vertreten. So dreht sich etwa im Forum tech transfer (Halle 5) am Messe-Dienstag (31.05.) ab 10:25 Uhr alles um Digi­tal­stra­te­gien für KMU und Praxis­bei­spiele aus den Koope­ra­ti­ons­pro­jekten des Mittel­stand-Digital Zentrums.

Direkt im Anschluss werden Trans­for­ma­ti­ons­mo­delle für Mittel­ständler aus den Branchen Kunst­stoff, Lebens­mittel und Metall­ver­ar­bei­tung vorge­stellt. Ab 16:05 Uhr stellt das Zentrum außerdem den Indus­trial App Market Place vor, über den sich per Open Source neue Geschäfts­mo­delle erschließen lassen. Eine Übersicht über das Stand­pro­gramm finden Sie hier.

Erfolgs­ge­schichten präsen­tieren

Unser Mittel­stand-Digital Netzwerk auf der HMI 2022

Das Zentrum Ruhr-OWL gehört zum Mittel­stand-Digital Netzwerk, das sich am Stand des Bundes­mi­nis­te­riums für Wirt­schaft und Klima­schutz auf viele inter­es­sierte Besucher:innen freut. Weiterhin sind mit den Mittel­stand-Digital Zentren Hannover und Schleswig-Holstein sowie den Mittel­stand 4.0-Kompe­tenz­zen­tren Kiel, Siegen, Cottbus und Saar­brü­cken viele Vertreter des Netzwerks vor Ort, die sich und ihre Erfolgs­ge­schichten eindrucks­voll präsen­tieren und bundes­weit zum Nach­ma­chen aufrufen werden.

Besuchen Sie uns auf der Hannover Messe! Ihr kosten­loses Ticket erhalten Sie hier mit dem Code Z3pk2. Wir freuen uns auf Sie.

Top

Karina Kampert

Koordinatorin Geschäftsstelle

Treten Sie mit uns in

Kontakt

Haben Sie Interesse an den Themen, Angeboten und Veranstaltungen des Mittelstand-Digital Zentrums? Dann nehmen Sie direkt Kontakt auf.

Abonnieren Sie unseren

Newsletter

Tragen Sie sich ein, um regelmäßig über unsere Angebote und Initiativen informiert zu werden.

Buchen Sie jetzt Ihre

Sprechstunde

Das Team des Mittelstand-Digital Zentrums Ruhr OWL steht Ihnen jederzeit bei ihren Fragen zur Verfügung. Geben Sie hier Ihren Wunschtermin an und Sie erhalten per E-Mail eine Terminbestätigung.