Logo - Mittelstand Digital Zentrum Ruhr-OWL – Digitalisierung in regionalen mittelständischen Unternehmen

News

News aus der Re­gion Ruhr und Ostwest­falen-Lippe

Rückblick: KI für den Mittelstand – wo geht die Reise hin?

Icon - Mittelstand Digital Ruhr OWL

News Mittel­stand-Digital Zentrum Ruhr-OWL

KI live erleben

Künstliche Intelligenz spielt eine zunehmend große Rolle in mittelständischen Unternehmen. Das bestätigte sich auch in einer Veranstaltung bei der Hövelhofer Firma ELHA Maschinenbau, zu der das Amt Wirtschaft & Tourismus des Kreises Paderborn, die OstWestfalenLippe GmbH und das Mittelstand-Digital Zentrum Ruhr-OWL eingeladen hatten. Das Interesse am Thema „KI für den Mittelstand – Wo geht die Reise hin?“ war groß. Mit über 70 Teilnehmenden war die Veranstaltung ausgebucht. Weitere Interessenten mussten mit einem Platz auf der Warteliste vorliebnehmen.

©️Kreis Paderborn

Der KI-Experte Tommy Falkowski (Fraunhofer IEM / it’s owl) nahm mit seinem Impulsvortrag und Beispielen aus der Praxis das Publikum mit auf die Reise. Er veranschaulichte die Arbeitsweise von chatGPT, wie einfach Text-to Image Tools täuschend echte Fotos generieren und Videobotschaften manipuliert werden können – Original und Fake sind kaum zu unterscheiden. Durch den Einsatz von KI kann aus einer einfachen Skizze auf Papier in sehr kurzer Zeit ein neues Produktdesign entstehen, Produktionslinien nahezu ohne Stillstände betrieben oder Lagerflächen optimal belegt werden, erklärte der Experte. Falkowski fasste zusammen, dass wir eine nie zuvor gesehene Innovationsgeschwindigkeit erleben und dass die neuen generativen KI-Lösungen den Alltag erheblich erleichtern, wenn man sie bewusst einsetze. „Kritisches Denken und Problemlösung werden in Zukunft wichtiger sein. Die KI kann uns befähigen, aber wir tragen die Verantwortung“, so seine Botschaft.

Betriebe sollten Unterstützungsangebote nutzen

Jede Reise beginnt bekanntlich mit einem ersten Schritt. Bei dem Schritt in die Welt der KI unterstützt das Mittelstand-Digital Zentrum Ruhr-OWL die Unternehmen, führte Lena Mohr von der OstWestfalenLippe GmbH aus. Auch Unternehmen, die wie die Firma ELHA Maschinenbau den Einstieg bereits geschafft haben, erhielten kompetente Unterstützung durch KI-Trainer und Workshops des Mittelstand-Digital Zentrums Ruhr-OWL, ergänzt um entsprechende Hinweise auf Förderprogramme. Wolfgang Marquardt, Prokurist und Fachbereichsleiter Innovation und Wissen bei der OstWestfalenLippe GmbH, betonte, wie wichtig der Austausch zwischen Wissenschaft und Wirtschaft sei, und dass sich Unternehmen mit einer eigenen KI-Strategie zukunftssicher und wettbewerbsfähig positionieren. Edith Rehmann-Decker, Leiterin des Amtes Wirtschaft & Tourismus des Kreis Paderborn: „Ich appelliere an die Unternehmen im Kreis Paderborn, die zur Verfügung stehenden Unterstützungsangebote in Anspruch zu nehmen. Der Kreis Paderborn unterstützt dabei gerne.“

Top
Karina Kampert - Mitarbeiterin Mittelstand Digital Ruhr OWL - Koordination Geschäftsstelle

Karina Kampert

Koordinatorin Geschäftsstelle

Treten Sie mit uns in

Kontakt

Haben Sie Interesse an den Themen, Angeboten und Veranstaltungen des Mittelstand-Digital Zentrums? Dann nehmen Sie direkt Kontakt auf.

Abonnieren Sie unseren

Newsletter

Tragen Sie sich ein, um regelmäßig über unsere Angebote und Initiativen informiert zu werden.

Buchen Sie jetzt Ihre

Sprechstunde

Das Team des Mittelstand-Digital Zentrums Ruhr OWL steht Ihnen jederzeit bei ihren Fragen zur Verfügung. Geben Sie hier Ihren Wunschtermin an und Sie erhalten per E-Mail eine Terminbestätigung.